Start

Offizielle Homepage des FV 1919 Hochstätten

News

Gebrauchter Sonntag für die SG Alsenztal 

Beide aktiven Mannschaften erlitten empfindliche Niederlagen in der Schlussphase
 


Für die 1. Mannschaft wäre ein Punktgewinn Gold wert gewesen, aber kurz vor Spielende führte eine grobe Unachtsamkeit zur unglücklichen 1:2 Niederlage beim Tabellenvierten SV Weierbach. 
Nach einer Viertelstunde gingen die Gastgeber durch einen Foulelfmeter mit 1:0 in Führung. Bei einem Ziehen am Trikot von Igor Schmidt blieb dagegen der Elfmeterpfiff für Alsenztal aus. 
Den erhielt die SGA einige Minuten später. Yves Scheuermann konnte den Torwart jedoch auch im Nachschuss nicht bezwingen. 
Kurz danach erneut eine Großchance mit 3 Einschussmöglichkeiten. Pfosten und Torwart verhinderten den Treffer. 

Direkt nach Wiederanpfiff in Halbzeit 2 dann das 1:1 durch ein Eigentor der Gastgeber. Aber hochverdient. 
Eine strammer Schuss von Oli Eckhart wurde von einem Feldspieler auf der Linie gestoppt. 
Nun kam das Unglück kurz vor Schluss. Carlos Borges erhielt gelb-rot und aus keiner Chance erzielte Weierbach das 2:1. Bitter. 

Die SGA hatte eine konkurrenzfähige 2. Mannschaft nach Hargesheim geschickt. Diese verlor ebenfalls erst ganz zum Schluss mit 3:2. Vorher hatte Alex Frey die 1:0 Führung besorgt und Maxi Bauer zum 2:2 ausgeglichen. 
Auch in diesem Spiel hätte man mit einem Punkt leben können. 

Die A-Junioren gewannen 4:2 gegen Wildenburg am Samstag. 

 

Zeitungsartikel

Erste Mannschaft
- Hier Klicken -


Zweite Mannschaft
- Hier Klicken -

 

aktualisiert am 27.04.

 
Unsere Sponsoren