Start

Offizielle Homepage des FV 1919 Hochstätten

News

Bereit zum Spitzenspiel 
Sieg und Niederlage für die Aktiven Mannschaften 

1. Mannschaft: Die Mannen von Coach Alexander Raab landeten gegen Monzingen im ersten Rückrundenspiel einen Arbeitssieg ohne großartig zu glänzen. 
Aber man darf nicht zu viel erwarten. Nach einer ausgeglichenen 1. Halbzeit, in der man nicht merkte, dass der Dritte gegen den Dreizehnten der Tabelle spielte, ging es gerechterweise mit einem 0:0  in die Pause. 
Dann jedoch ein Blitzstart nach rund 20 Sekunden: Langer Ball, per Kopf von Oli Benz weitergeleitet, Yves Scheuermann schließt direkt und trocken ins lange Eck ab. 
Diesem Tor folgte ein Eigentor (Vorbereitung Igor Schmidt) und ein Treffer von Oli Benz. Dann verschoss Yves Scheuermann einen Elfer, ehe ein weiteres Eigentor den 4:0 Endstand herstellte.   

Nun am Sonntag um 14.30 Uhr zur Eintracht nach Bad Kreuznach (wahrscheinlich auf den Nebenplatz im Möbusstadion).   
Auf Grund der letzten deutlichen und souveränen Heimspielauftritte der Mannschaft von Thomas Wunderlich fährt die SG Alsenztal als Außenseiter in die Kurstadt. 
Es kann eine Niederlage geben, aber auch eine Überraschung ist möglich. 

Wichtig ist für Spieler und Fans: Ein guter und disziplinierter Auftritt der Jungs aus Alsenz und Hochstätten führt unabhängig vom Ergebnis zur Anerkennung für das bisher sportlich Geleistete sowohl beim neutralen Fußballbeobachter als auch bei der Presse.  Die SG Alsenztal wird weiter wahrgenommen und hat nichts zu verlieren.   

2. Mannschaft: Nach starkem Beginn und der der verdienten 1:0 Führung durch Christian Heller ließ die Mannschaft immer mehr nach und musste noch vor der Pause den Ausgleich hinnehmen. Der Knackpunkt war wohl ein verschossener Elfmeter in Halbzeit 2. Die Mannschaft verließ immer mehr die Grundordnung, sodass noch 2 weitere Tore zum Sieg der SG Hallgarten/Obermoschel herausgeschossen wurden.   

Es geht weiter am Sonntag um 12.30 Uhr bei SG Eintracht II. Auch hier ist die Mannschaft von Yves Kaffenberger klarer Außenseiter und kann eigentlich nur gewinnen. 

A-Junioren: Die Nachwuchstruppe wurde erst spät wach und siegt noch anch 0:2 und 1:3 Rückstand mit 5:3 gegen SG Langweiler/Merzweiler. Mit dem gleichen Ergebnis unterlag Sie unter der Woche gegen Pfaffen-Schwabenheim. 

Die C-Junioren landeten einen 12:2 Kantersieg gegen den Tabellennachbarn Lützelsoon.   

Vorschau: 20.12.2014: Jahresabschlussfeier in der Nordpfalzhalle in Alsenz für alle Aktiven, die A-Junioren, Partnerinnen der Spieler sowie aller Mitglieder der Vereine TUS Alsenz und FV Hochstätten. Es sind alle Fans willkommen, die der SG Alsenztal nahestehen und gerne in der Gemeinschaft dabei sein möchten. 

Anmeldung: Liste liegt im Sportheim Alsenz während des Heimspieles gegen Brücken am 30.11.2014 aus 
Oder bei Thomas Dubravsky Tel. 015115340058 oder Mario Heller 01714349781 bis zum 13.12.2014 

 

Zeitungsartikel

Erste Mannschaft
- Hier Klicken -


Zweite Mannschaft
- Hier Klicken -

 
Unsere Sponsoren